Spenden Barometer

Alpha HHP
Barometer

Die letzten 24 Monate

Wir bevorzugen private gegenüber institutionellen Spenden. Dadurch tragen wir dazu bei, die Unabhängigkeit und Neutralität unserer Hilfsprojekte zu sichern. Wir akzeptieren keine Spenden aus Quellen, die im Widerspruch zu unseren Grundsätzen stehen. Wir bemühen uns um eine langfristige regelmäßige Partnerschaft mit unseren Spenderinnen und Spendern, indem wir deren Verständnis und Unterstützung für unsere Werte fördern. Wir bevorzugen ungebundene gegenüber zweckgebundenen Spenden, um die Gelder dort einzusetzen, wo sie am dringendsten gebraucht werden, und im Einzelfall rasch intervenieren zu können.

Die letzten 6 Monate

Wir verpflichten uns, gegenüber unseren Spenderinnen und Spendern Rechenschaft abzulegen und transparent zu handeln. Wir informieren sie aktiv darüber, wer wir sind, was wir leisten, wie wir vorgehen und wie wir die Spenden einsetzen. Wir legen unsere Beweggründe für Entscheidungen offen, präsentieren die Ergebnisse unserer Einsätze und dokumentieren auch die Schwierigkeiten, die unsere Tätigkeit als Gesundheitsorganisation mit sich bringt. In Jahresberichten legen wir dar, wie wir die Gelder einsetzen. Wir haben die notwendigen externen Kontrollmaßnahmen für die Prüfung der ordnungsgemäßen Verwendung ergriffen.

Die letzten 12 Monate

Wir sind einem bedarfsorientierten Ansatz verpflichtet und bemühen uns, so viele Spenden wie nötig für unsere medizinischen und humanitären Hilfsmaßnahmen zu sammeln, die dem Bedarf der Bedürftigen entsprechen. Vor allem in Fällen akuter Notlagen verzichten wir auf die Dramatisierung oder Idealisierung unserer Hilfsprojekte aus Marketinggründen und bemühen uns um Spendeneinnahmen, die dem finanziellen Aufwand für den jeweiligen Einsatz angemessen sind.

Die letzten 3 Monate

Wir verpflichten uns, über die Hilfsprojekte vor Ort, die von uns unterstützten Menschen und unseren medizinischen und humanitären Auftrag aufrichtig, respektvoll und unter Achtung der Würde aller Beteiligten zu berichten und die Darstellung der Notlage der Betroffenen nicht zu manipulieren. Wir respektieren die Wünsche unserer Spenderinnen und Spender bezüglich der Verwendung ihrer Gelder. Falls die Umstände es uns nicht ermöglichen, ihre Wünsche zu berücksichtigen, informieren wir sie über die Gründe und schlagen Alternativen vor. Dazu zählt im Extremfall auch die Möglichkeit, das gespendete Geld zurückzuerstatten. Wir achten und schützen die Privatsphäre unserer Spender.

Renovierung der Grundschule in Ferlach
von 12 000€ 69%
Bildungsprojekt für Schulabbrecher
von 45 000€ 55%
Ausstehende Miete(Jan-Mrz) für das Jungendhaus in Villach
von 2 100€ 88%